Förderverein „St. Barbara“

Der Förderverein St. Barbara hat seinen Sitz in St. Leonhard im Sitz des Konsortiums Seniorendienste Passeier, Kirchweg Nr. 40 und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Interessen ohne Gewinnabsicht. Alle arbeiten im Verein ohne Vergütung.

Ziel des Vereins sind:

a) die Förderung der Bewohner im Seniorenheim St. Barbara im Bereich gesundheitliche und soziale Betreuung, Kultur, Weiterbildung und Freizeit.

b) das Ergreifen von Initiativen, welche dem Haus und der Gesellschaft förderlich sind;

c) das Bereitstellen von Beiträgen für begleitende Veranstaltungen und Unterstützung besonderer Projekte, für die Bewohner und Mitarbeiter des Hauses.

d) die Zusammenarbeit mit den Seniorendiensten Passeier und anderen Einrichtungen

e) das Herausgeben der Zeitung „Derhuem“ für das Altersheim St. Barbara

Das Vermögen des Vereins besteht aus den Mitgliedsbeiträgen, von gelegentlichen Handelseinnahmen sowie aus Spenden, Beiträgen und Schenkungen von Privaten. Mitglied des Vereines kann jeder werden, dem die Entwicklung des Altersheimes St. Barbara ein Anliegen ist und der bereit ist den von der Vollversammlung festgelegten einmaligen Mitgliedsbeitrag zu leisten. Dieser Beitrag kommt zu 100 % dem Förderverein zu gute.

Weitere Informationen erhalten Interessierte in der Verwaltung.

 


Radiointerview “Verein der Woche” auf Südtirol 1

Präsident Ulrich Königsrainer spricht über den Förderverein und das Altersheim St. Barbara in St. Leonhard:

 

Back to top